Samstag, 15. Juni 2024
  Dresden-Info  Kultur & Freizeit Japanisches Palais
Kultur & Freizeit
Japanisches Palais
Palaisplatz 11
01097 Dresden (Neustadt)
Zur Website
Das als Porzellanschloss für August den Starken erbaute Palais war ganz zuerst ein holländisches Palais; aufgrund der späteren Dachkonstruktion, die an die japanische Bauweise angelehnt war, wurde es bald darauf „Japanisches Palais“ genannt. Ein „Porzellanschloss“ soll es künftig auch wieder werden: Nach Plänen der Sächsischen Ministerien ist die Neukonzeption geplant.
Im Japanischen Palais ist heute das Museum für Völkerkunde untergebracht, außerdem finden hier regelmäßig große Sonderausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden statt.
Verkehrsanbindung: Straßenbahnlinie 9 bis Haltestelle Palaisplatz
  Stand: 27.7.2023
Japanisches Palais auf der Karte:
(Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Der Kartenausschnitt kann auch durch Ziehen mit der Maus bewegt werden.)
© 2007-2024 BSZ für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer"